Humboldtstraße 5
34117 Kassel
Telefon (0561) 772031
Telefax (0561) 772032

FÄCHER ÜBERSICHT
Aufgabenfeld I
Aufgabenfeld II
Aufgabenfeld III
NaWi in Sek.I
Sport
Zurück zu: Unterricht
WPU - NATURWISSENSCHAFTEN
Seit dem Schuljahr 1986/87 wird am Friedrichsgymnasium im Wahlpflichtbreich parallel zu den Fremdsprachen Griechisch und Französisch das Fach "Integrierte Naturwissenschaften" angeboten, um den naturwissenschaftlichen interessierten und begabten Schülerinnen und Schülern einen geeigneten Schwerpunkt zu bieten.Dabei wurde von den Fachkonferenzen der Themenbereich so ausgewählt, dass er nicht in den bestehenden Physik-, Chemie- und Biologieunterricht eingreift,um die "Fremdsprachen-Schüler" nicht zu benachteiligen.

Im Jahrgang 9 liegt seit einigen Jahren der Schwerpunkt auf dem Thema "Alternative Energie und Energie-Managment". Die Schüler haben hier auch die Möglichkeit, einige Experimente und Messungen durchzuführen und auszuwerten. Die Schule hat zu diesem Zweck Solartechink-Experimentiersätze angeschafft, außerdem werden Modellhäuser mit unterschiedlichen Wärmedämmungen u.ä. gebaut und die Photovoltaik-Anlage auf dem Schuldach in den Unterricht einbezogen. Die Schüler stellen ihre Ergebnisse regelmäßig im Foyer des Neubaues.

Im Jahrgang 10 ist das Thema "Astronomie und sphärische Trigonometrie" gewählt worden, weil dieser Bereich von allgemeinen Interessen ist, aber keine sonstigen Plattformen in den Lehrplänen hat.

Hier geht es zunächst um das Kennenlernen der verschiedenen Himmelsobjekte sowie der Beobachtungsgeräte und -techniken. Da das Friedrichsgymnasium über eine eigene Schulsternwarte auf dem Neubau verfügt, ausgestattet mit einem 20cm- und zwei 10cm-Spiegelteleskopen, teilweise mit elektrischer Nachführung, einem Feldstecher, Spezialfiltern und einem Spektroskop, können praktische Beobachtung und Handhabung der Geräte direkt in den Unterricht einbezogen werden.Weitere Schwerpunkte des Kurses bilden die Sonne als typischer Fixstern und das Planetensystem. Je nach Interesse der Schüler werden auch Sternentstehung und -entwicklung, Galaxien und Kosmologie besprochen, ebenso wird ein Einblick in die Geschichte der Astronomie gegeben. Besuche in der Orangerie und dem Planetarium runden den Unterricht ab.

Interessierte Schüler können sich außerdem in der Atronomie-Arbeitsgemeinschaft der Oberstufe weiter mit ausgewählten theoretischen und praktischen Themen der Astronomie und Raumfahrt beschäftigen.


KONTAKT :: SITEMAP :: IMPRESSUM